GasTech GmbH | Fon: +49 212 88 09 90 | Fax: +49 212 88 09 99 | Mail: info@gastech.de
  • Englisch

Sichere Produktauswahl

Die Anzahl der Gase mit den unterschiedlichsten Eigenschaften ist groß, die Anzahl der Gasgemische ist schier unendlich. Das Medium bestimmt die Materialeigenschaften von Gehäuse- und Dichtungswerkstoffen und damit die Lebensdauer der Armaturen. Hilfssysteme, wie z.B. Spül- und Vorwärmeinrichtungen und anderes geeignetes Zubehör können das Ergebnis Ihrer Anwendung maßgeblich beeinflussen. Welches Gasentnahmesystem zu welchem Prozess passt, können häufig nur Fachleute beurteilen.

GasTech hat das Know-how und berät gerne:

  • bei der Auswahl der richtigen Druckminderer, Entspannungsstationen und Armaturen
  • bei der Anordnung Ihres Prozesses
  • bei der Ausstattung von Füllanlagen in der industriellen Fertigung von gashaltigen Produkten
  • bei der Ausstattung von Laboreinrichtungen
  • bei der Ausstattung von Produktionsanlagen
  • bei Gasversorgungen der Analysentechnik wie z.B. der Gaschromatographie
  • der Auswahl des notwendigen Zubehörs

Insbesondere bei der Entwicklung und Ausstattung neuer Anlagen setzt GasTech auf die enge Zusammenarbeit mit Kunden und hilft von Beginn an, wertvolle Entwicklungszeit und somit Kosten zu sparen. In der integrierten Entwicklung werden technische Prozesse bestmöglich unterstützt und, sofern erforderlich, durch Sonderanfertigungen besondere Lösungen gefunden.

Flaschendruckminderer

Unsere Flaschendruckminderer sind geeignet für den direkten Anschluss an Gaszylinder für die Entnahme unterschiedlicher Gase und Gasgemische. Die Ausführung erfolgt in einstufiger oder zweistufiger Bauweise für einen konstanten Ausgangsdruck bei sinkendem Flaschendruck.

Anwendungen: Labor und Reinstgase, medizinische Gase, korrosive Gase und technische Gase Eingangsdruck: 70, 210 und 300 bar Druckbereich: 0 – 30 bar Temperaturbereich: -40 bis +70° C Material: Messing verchromt, Edelstahl und Monel

Die Druckminderer sind standardmäßig mit Gasflaschenanschluss nach DIN 477 T1 ausgestattet. British Standard, CGA oder Anschlüsse nach anderen internationalen Normen sind auf Anfrage lieferbar.

Flaschendruckminderer mit Ausgangsdruckbereichen bis 60 bar werden als Sonderanfertigungen angeboten.

» Zu unseren Flaschendruckminderern

Flaschenfeindruckminderer

Unsere Flaschenfeindruckminderer sind geeignet für den direkten Anschluss an Gaszylinder für die Entnahme unterschiedlicher Gase und Gasgemische. Die Ausführung erfolgt in einstufiger oder zweistufiger Bauweise für einen konstanten Ausgangsdruck bei sinkendem Flaschendruck. Flaschenfeindruckminderer sind für Anwendungen ausgelegt, bei denen ein geringer oder sehr genauer Ausgangsdruck notwendig ist:

Anwendungen: Labor und Reinstgase, medizinische Gase, korrosive Gase und technische Gase
Eingangsdruck: 15, 210 und 300 bar
Druckbereich: 5 – 1000 mbar
Temperaturbereich: -40 bis +70° C
Material: Messing verchromt, Edelstahl

Die Druckminderer sind standardmäßig mit Gasflaschenanschluss nach DIN 477 T1 ausgestattet. British Standard, CGA oder Anschlüsse nach anderen internationalen Normen sind auf Anfrage lieferbar.

Flaschendruckminderer mit Ausgangsdruckbereichen von bis zu 1200 mbar werden als Sonderanfertigungen angeboten.

» Zu unseren Flaschenfeindruckminderern

Kompaktdruckminderer

Unsere Kompaktdruckminderer sind geeignet für den direkten Anschluss an Gaszylinder für die Entnahme unterschiedliche Gase und Gasgemische. Die Ausführung erfolgt in einstufiger oder zweistufiger Bauweise für einen konstanten Ausgangsdruck bei sinkendem Flaschendruck. Der Ausgangsdruck reicht bis 7 bar (Baureihe Zeus) oder bis 10 bar (Baureihe Alpha). Kompaktdruckminderer sind für Anwendungen ausgelegt, bei denen wenig Bauraum zur Verfügung steht wie in der Analysen-, Laborgeräte- und Lasertechnik.

Anwendungen: Labor und Reinstgase, medizinische Gase, korrosive Gase und technische Gase
Eingangsdruck: 210 und 300 bar
Druckbereich: 0 – 7 bar (Zeus); 0 – 10 bar (Alpha)
Temperaturbereich: -40 bis +70° C (Zeus); -10 bis +50°C (Alpha)
Material: Messing verchromt, Edelstahl (Zeus); Aluminium (Alpha)

Die Druckminderer sind standardmäßig mit Gasflaschenanschluss nach DIN 477 T1 ausgestattet. British Standard, CGA oder Anschlüsse nach anderen internationalen Normen sind auf Anfrage lieferbar.

Sonderanfertigungen auf Anfrage.

» Zu unseren Kompaktdruckminderern

Leitungsdruckminderer

Unsere Leitungsdruckminderer sind geeignet für den direkten Anschluss an Gasleitungssysteme für die Entnahme unterschiedlicher Gase und Gasgemische. Die Ausführung erfolgt in einstufiger oder zweistufiger Bauweise für einen konstanten Ausgangsdruck bei schwankendem Leitungsdruck.

Anwendungen: Labor und Reinstgase, medizinische Gase, korrosive Gase und technische Gase
Eingangsdruck: 70, 210, 300 und 400 bar
Druckbereich: 0 – 30 bar
Temperaturbereich: -40 bis +70° C
Material: Messing verchromt, Edelstahl und Monel

Leitungsdruckminderer mit Ausgangsdruckbereichen von bis zu 60 bar werden als Sonderanfertigungen angeboten.

» Zu unseren Leitungsdruckminderern

Leitungsfeindruckminderer

Unsere Leitungsfeindruckminderer sind geeignet für den direkten Anschluss an Gasleitungen für die Entnahme unterschiedlicher Gase und Gasgemische. Die Ausführung erfolgt in einstufiger oder zweistufiger Bauweise für einen konstanten Ausgangsdruck bei schwankendem Leitungsdruck. Leitungsfeindruckminderer sind für Anwendungen ausgelegt, bei denen ein geringer oder sehr genauer Ausgangsdruck notwendig ist.

Anwendungen: Labor und Reinstgase, medizinische Gase, korrosive Gase und technische Gase
Eingangsdruck: 15, 210, 300 und 400 bar
Druckbereich: 5 – 1000 mbar
Temperaturbereich: -40 bis +70° C
Material: Messing verchromt und Edelstahl

Leitungsdruckminderer mit Ausgangsdruckbereichen von bis zu 1200 mbar werden als Sonderanfertigungen angeboten.

» Zu unseren Leitungsfeindruckminderern

Entspannungsstationen

Eine zentrale Gasversorgung mithilfe von Entspannungsstationen außerhalb der Arbeitsräume spart Zeit, Kosten und steigert gleichzeitig die Sicherheit und Qualität der Ergebnisse. Die Ausführung erfolgt in einstufiger oder zweistufiger Bauweise für einen konstanten Ausgangsdruck bei sinkendem Flaschendruck.

Sicherheit
Druckgasbehälter sollten nicht in Arbeitsräumen aufgestellt und gewechselt werden. Das Wechseln der Flaschen erfolgt durch erfahrenes Personal außerhalb der Arbeitsräume.

Kosten
Mehrere Arbeitsplätze können gleichzeitig durch einen Gaszylinder versorgt werden. Die Lagerhaltung sinkt und die Nachbestellung erfolgt zentral.

Qualität
GasTech-Entspannungsstationen können mit einer Spüleinrichtung für Eigen- oder Fremdgas ausgestattet werden, so dass die Analysequalität nach dem Flaschenwechsel insbesondere bei der Verwendung von Reinstgasen erhalten bleibt. Für die kontinuierliche Entnahme werden zwei Gaszylinder gleichzeitig angeschlossen.

An GasTech-Entspannungsstationen lassen sich mittels Rohrleitungen beliebig viele Flaschen anschließen.

» Zu unseren Entspannungsstationen

Entnahmestellen

GasTech-Entnahmestellen sind ausgestattet mit einem Druckminderer und geeignet für den Anschluss an Ringleitungen zur Entnahme von Druckgasen. Durch Vorschalten eines Absperrventils sind sie einsetzbar für Labor und Reinstgase, medizinische Gase, korrosive und technische Gase.

Eingangsdruck: 35 bar
Druckbereich: 0 – 30 bar
Temperaturbereich: -40 bis +70° C
Material: Messing verchromt und Edelstahl

GasTech-Entnahmestellen sind als einfach und 4-fach Entnahmestelle standardmäßig lieferbar, andere Ausführungen als Sonderanfertigungen auf Anfrage.
Der Typ Vario erlaubt überdies ein einfaches Ausbauen des Druckminderers bei gleichzeitigem Verbleiben des Absperrventils im Flansch.

Zurzeit überarbeiten wir unseren Katalog und bitten noch um ein wenig Geduld.

Solange finden Sie hier unseren bisherigen Gesamtkatalog zum Download. Auf Seite 50 finden Sie unsere Entnahmestellen.

» Zu unseren Entnahmestellen

Gasflaschenschränke

Zur Zeit überarbeiten wir unser Sortiment und bitten noch um ein wenig Geduld.

Solange finden Sie hier unseren bisherigen Gesamtkatalog zum Download. Auf den Seiten 54 und 55 finden Sie Informationen zu unseren Flaschenschränken.

» Zu unseren Gasflaschenschränken

Qualität & Zertifikate

GasTech-Druckminderer wie Flaschendruckminderer, Leitungsdruckminderer, Kompaktdruckminderer, Feindruckminderer und Gasversorgungsanlagen werden nach hohen, eigenen Qualitätsstandards hergestellt.

Die GasTech-Druckminderer und Gasversorgungsanlagen erfüllen produktabhängig die Anforderungen des Standes der Technik, insbesondere durch die Anwendung folgender Standards:

NormBeschreibung
DIN EN ISO 9001:2015Herstellung und Vertrieb von Druckminderern, Entspannungsstationen, Armaturen
und Zubehör für Gasversorgungen für technische Gase und Reinstgase.
Zertifikat anzeigen/herunterladen »
RL 2014/68/EURichtlinie über Druckgeräte
RL 2014/34/EURichtlinie für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung
in explosionsgefährdeten Bereichen (Sonderausführungen)
EN 1127-1:2007Explosionsfähige Atmosphären
EN 13463-1:2001Nicht-elektrische Geräte für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
EN 12266-1:2003Prüfung von Armaturen
Verbindliche Anforderungen
EN 12266-2:2003Prüfen von Armaturen
Ergänzende Anforderungen
21 CFR, Teil 177FDA (Food and Drug Administration)
2002/72/EGRichtlinie über Materialien und Gegenstände aus Kunststoffen, die dazu
bestimmt sind, mit Lebensmittel in Berührung zu kommen
FDA § 177.2600
USP Klasse VI-121°C
Alle Produkte werden einer strengen Endkontrolle unterzogen (100% Prüfung).
Sonderanfertigungen
Das GasTech-Produktprogramm bietet Flaschendruckminderer, Leistungsdruckminderer, Entspannungsstationen, Gasentnahmestellen für den Einsatz von technischen Gasen, korrosiven Gasen, Labor- und Reinstgasen, medizinischem Sauerstoff und Gasmischungen für den Temperaturbereich von -40°C bis +70°C aus Edelstahl, Messing, Monel und Aluminium in einstufiger oder zweistufiger Bauweise.
Sollten Sie mithilfe unserer Suchfunktion nicht die passende Armatur für Ihre Anwendung finden oder Sie haben besondere Anforderungen hinsichtlich der Anschlüsse, des Drucks, des Materials, der Größe oder beispielsweise des Gewichts der Armaturen, bitten wir Sie uns Ihre gewünschten Spezifikationen mitzuteilen. Wir beraten Sie gerne oder finden mit unserer Konstruktionsabteilung die passende Lösung für Ihre Anwendung.
Fragen Sie uns!
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

PGRpdiBjbGFzcz0iZXRfcGJfbWFwIiBkYXRhLWNlbnRlci1sYXQ9IjUxLjU3MjY4NzUiIGRhdGEtY2VudGVyLWxuZz0iNy4xNDg2ODc1MDAwMDAxIiBkYXRhLXpvb209IjE4IiBkYXRhLW1vdXNlLXdoZWVsPSJvZmYiIGRhdGEtbW9iaWxlLWRyYWdnaW5nPSJvbiI+PC9kaXY+

© 2019 GasTech GmbH